Illegale Wahlwerbung?

Verwaltungen leiteten Briefe von rechter Partei Alfa größtenteils an Kreistags- und Ratsmitglieder weiter

Die junge Partei Alfa, die der AfD-Grründer Bernd Lucke ins Leben gerufen hat, hat zahlreiche Lüchow-Dannenberger Kommunalpolitiker angeschrieben. Verwaltungen machten sich bei der Zustellung teilweise zu Erfüllungsgehilfen. Die Samtgemeinde Lüchow weigerte sich, die Post zuzustellen. Sie schredderte die Schreiben. „Illegale Wahlwerbung?“ weiterlesen

Prozess um Naziparolen geplatzt

Ein 26-Jähriger war nicht zum Forsetzungstermin vor dem Amtsgericht Stendal erschienen. Es ging unter anderem um Nötigung und Drohung.

Stendal l Um „Sieg Heil“-Rufe, Drohung und Nötigung ging es am zweiten Verhandlungstag vor dem Amtsgericht Stendal für einen 26-Jährigen aus der Region Havelberg. Das heißt, sollte es gehen. Der Prozess ist geplatzt und muss neu aufgerollt werden, weil sowohl der Angeklagte als auch wichtige Zeugen nicht zum Fortsetzungstermin erschienen sind. „Prozess um Naziparolen geplatzt“ weiterlesen

Hass gegen Flüchtlinge: Osterburger Bürgermeister sieht sich bedroht

Osterburg. Hasserfüllte Botschaften im Internet gegen alles und jeden, beleidigende Schmierereien an Hauswänden allein gegen seine Person, und mittlerweile treffen im Rathaus Päckchen mit Waren ein, die er nie bestellen würde. „Hass gegen Flüchtlinge: Osterburger Bürgermeister sieht sich bedroht“ weiterlesen

Rakete detoniert: Asylbewerber in Stendal beleidigt und bedroht

mdk Stendal. Beleidigungen, Bedrohungen, eindeutige Gesten und eine Silvesterrakete: Am Wochenende wurden Asylbewerber in Stendal gleich mehrfach Opfer von verbalen Attacken und mehr. Angefangen hatte die Serie am Sonnabend gegen 19 Uhr, als zwei Syrer auf offener Straße angegangen wurden. „Rakete detoniert: Asylbewerber in Stendal beleidigt und bedroht“ weiterlesen

AfD: “Antifa und Co verwüsten Lüchow-Dannenberg!”

Für den Inhalt der Wahlwerbespots sind die Parteien selbst verantwortlich…

Straßenschilder werden mit Parolen beschmiert, Kriegsdenkmäler mit unsäglichen Sprüchen wie “Soldaten sind Mörder“ verunstaltet. Zudem brennt eine Kik-Filiale komplett runter. Auch hier auch ein politischer Hintergrund vermutet. Und während die Polizei nur Vermutungen anstellt und die Landeszeitung von ´´Verzierungen“ spricht, ist es Zeit der Wahrheit ins Auge zu sehen. „AfD: “Antifa und Co verwüsten Lüchow-Dannenberg!”“ weiterlesen

Bürgerbewegung mit 35 Teilnehmern

Zu einer Versammlung der Bürgerbewegung Altmark kamen am Sonnabend nur 35 Teilnehmer.

Stendal l Am Sonnabend ab 14 Uhr hatte die Bürgerbewegung Altmark zu einer weiteren Versammlung auf dem Stendaler Winckelmann-Platz eingeladen. Mut zur Heimat, so das Motto, von dem sich anscheinend nur wenige Bürger angesprochen fühlten. „Bürgerbewegung mit 35 Teilnehmern“ weiterlesen

Erneut rechte Graffiti in Dähre

Dähre l An der alten Eisenbahnbrücke in Dähre haben die Täter die politisch motivierten Schriftzüge nach Polizeiangaben in der Zeit zwischen dem 1. April und dem 13. Mai angebracht. Außerdem wurden dort der Wasserzulauf in die Dumme und eine Holzbank beschädigt. Eine Bahnschwelle und Teile der Holzbank wurden in die Dumme geworfen. „Erneut rechte Graffiti in Dähre“ weiterlesen

Extremistische Schmierereien an Flüchtlingsheim

Bismark (dpa/sa) – Unbekannte haben ein Flüchtlingsheim und zwei Grundstücke von Helfern in der Altmark mit extremistischen Schmierereien beschädigt. Der Staatsschutz ermittele, teilte die Polizei am Montag in Stendal mit. Zunächst sprühten drei Täter Pfingstsonntag gegen 3.00 Uhr ein Hakenkreuz und ASYL GO HOM an eine Wand der Unterkunft in Bismark. Als ein junger Syrer sie angesprochen habe, seien die Täter geflüchtet, hieß es. Mehrere Funkstreifenwagen aus Stendal und Salzwedel hätten nach ihnen gesucht – erfolglos. „Extremistische Schmierereien an Flüchtlingsheim“ weiterlesen

Nazi-Schmiererei: Sprayer legt Revision ein

Der wegen Nazi-Schmierereien vor dem Landgericht Stendal verurteilte 24-jährige Salzwedeler will das Urteil anfechten.

Salzwedel/Stendal l „Vieles spricht dafür“, sagte der Verteidiger des Angeklagten vergangene Woche kurz nach dem Urteil auf die Frage der Volksstimme, ob sein Mandant Revision einlegen wolle. Dies hat er nun am Freitag getan. Jetzt wird der Fall an das Oberlandesgericht Naumburg übergeben, das über die Zulassung der Revision entscheiden muss. Innerhalb eines Monats nach Zustellung des Urteils muss die Revision begründet werden. „Nazi-Schmiererei: Sprayer legt Revision ein“ weiterlesen

AfD fokussiert Kommunalwahl: pro Elbbrücke, contra Schulden

us Lüneburg. Die Alternative für Deutschland (AfD) bereitet sich auf die Kommunalwahl im September vor. Die Mitgliederversammlung des Kreisverbandes verabschiedete am Wochenende ihr regionales Wahlprogramm und nominierte ihre Kreistags-Kandidaten. „AfD fokussiert Kommunalwahl: pro Elbbrücke, contra Schulden“ weiterlesen

AfD-Kreisvorsitzender Röttger dankt aus Protest gegen Anti-Islamkurs ab

Der Vorsitzende des AfD-Kreisverbandes Lüchow-Dannenberg/Lüneburg, Ernst-August Röttger, ist von seinem Amt zurück- und aus der Partei ausgetreten, weil er den Anti-Islamkurs der AfD nicht mittragen möchte.

tl Lüchow/Lüneburg. Der Vorsitzende des Kreisverbandes Lüchow-Dannenberg/Lüneburg der Partei Alternative für Deutschland (AfD) ist am Donnerstag mit sofortiger Wirkung zurück- und aus der Partei ausgetreten. Wie Ernst-August Röttger der EJZ mitteilte, sei “ein Abgleiten ins Lager rechts außen für mich persönlich nicht akzeptierbar”. „AfD-Kreisvorsitzender Röttger dankt aus Protest gegen Anti-Islamkurs ab“ weiterlesen