Update: [NOG20] Wendland – Yes, we camp

Wendland: Yes, we camp

Um 16 Uhr haben 30 Aktivist*innen aus dem Wendland und der Altmark in Lüchow den Marktplatz besetzt, um auf das Camp- und Versammlungsverbot in Hamburg aufmerksam zu machen. Zur Zeit sind wir circa 50 Personen, es gibt Kaffee und Kuchen und bestes Wetter. Die Bullen beobachteten aufmerksam, bislang sind aber keine nennenswerten Reaktionen zu verzeichnen. Derzeit wird gerade die Schlandfahne eingeholt und stattdessen die Fahne der Freien Republik Wendland gehisst.
Egal, wie die Entscheidung des BVG ausfällt, wir kommen auf jeden Fall, um den Mächtigen der Welt unser entschlossenes “NEIN!” entgegenzuschleudern!
Wir sehen uns auf den Straßen und Plätzen Hamburgs!
Die heiße Phase hat begonnen!
Smash Capitalism – join the revolution !!!
https://linksunten.indymedia.org/de/node/216609
„Update: [NOG20] Wendland — Yes, we camp“ weiterlesen

Fight G20 – Bericht zur Kundgebung und der Mobilisierung in Burg!

Im Rahmen unserer lokalen Mobilisierung gegen den bevorstehenden G20-Gipfel in Hamburg organisierten wir als Antifaschistische Aktion Burg [AAB] am Samstag, den 24. Juni 2017, eine Kundgebung in der Innenstadt. Ziel dabei war es, die Menschen in unserer Stadt über dieses Treffen der Herrschenden und die dahinterstehende Politik aufmerksam zu machen und über den zu erwartenden vielfältigen Protest und entschlossenen Widerstand aufzuklären. Gleichzeitig diente die Kundgebung zur Mobilisierung nach Hamburg.
„Fight G20 – Bericht zur Kundgebung und der Mobilisierung in Burg!“ weiterlesen

Yes, We Camp – In Hamburg und überall!

Ein antikapitalistisches Protestcamp ist eine Meinungskundgabe!
Der rot-grüne Senat Hamburgs hat ein weitläufiges Versammlungsverbot für den Zeitraum des G20 Gipfels erlassen um jeglichen Protest zu ersticken. In diesen repressiven Kontext fällt auch die Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts das antikapitalistische Camp für 10-15.000 Campteilnehmer*innen zu verbieten. Doch wer die G20 nach Hamburg holt, muss mit Protest rechnen!
Wir wollen mit Euch gemeinsam unseren Protest gegen die Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts am Montag, den 26.6. auf die Straße bringen.
Wir lassen uns die Einschränkung des Versammlungsrechts nicht gefallen!
Kommt ab 16:00 Uhr auf den Marktplatz in Lüchow – bei Kaffee und Kuchen.
Um 19:00 Uhr wird es ein gemeinsames Abendessen geben. Kulturelle und Kulinarische Beiträge sind herzlich willkommen! Bringt Euch einen Stuhl mit…
„Yes, We Camp — In Hamburg und überall!“ weiterlesen

Hitzacker: Kein Schulvertrag für Völkische

bp Hitzacker. Die Freie Schule Hitzacker hat offenbar auch weiterhin mit den rechtsextremen sogenannten Völkischen Siedlern zu tun (EJZ berichtete). Die Schule hat nach EJZ-Informationen kürzlich die Aufnahme einer Familie abgelehnt, weil mehrere Hinweise vorgelegen hatten, die Familie entstamme diesem Spektrum. Auf den Verdacht war das Aufnahmegremium offenbar durch einen überregionalen Medienbericht gestoßen. Sowohl die Autoren des Artikels als auch andere Quellen bestätigten, dass die betreffende Familie vor rund einem Jahr eine Zusammenkunft der auch als Neo-Artamanen bezeichneten Szene organisiert habe.
„Hitzacker: Kein Schulvertrag für Völkische“ weiterlesen

Altmark- Wendland- Konvoi nach Hamburg

Altmark- Wendland- Konvoi nach Hamburg

Auf auf zum Camp in Hamburg gegen den G20!

Los gehts am Montag, den 26.06. um 10.00 Uhr ab Gasthof Meuchefitz (Wendland). Wir wollen mit möglichst vielen Menschen und Fahrzeugen im Konvoi zum Campaufbau fahren. Wie angekündigt startet der Aufbau um 9.00 Uhr im Hamburger Stadtpark.

Schließt Euch dem Treck an! Unterstützt das Camp! Auf nach Hamburg! Shutdown G20!

Achtet auf aktuelle Ankündigungen unter https://g20camp.noblogs.org/

Abschiebeflug nach Afghanistan am 28.6.

Vom Bayrischen Flüchtlingsrat haben wir erfahren, dass es nächste Woche doch wieder einen Abschiebeflug nach Afghanistan geben soll. Abgeschoben werden sollen: “Gefährder, Straftäter und Identitätstäuscher”. Wie diese Defintitionen ausgelegt und angewandt werden, ist unklar.

Also bitte gefährdete Personen informieren!

Infos dazu wer gefährdet ist und was man tun kann gibt es hier beim BFR.
http://www.fluechtlingsrat-bayern.de/

Mann löst Polizeieinsatz aus. Artikel vom 31.5.

Hitzacker. Ein Mann hat am Dienstagmittag einen Polizeieinsatz in einem Ort nahe Hitzacker ausgelöst. Laut Polizei hatte das Katasteramt Messungen auf dem Grundstück ausführen wollen, der Mann wollte die Verwaltungsmitarbeiter jedoch nicht aufs Gelände lassen. Während der Auseinandersetzung zeigte er eine Langwaffe. Herbeigerufene Polizisten beruhigten die Situation schließlich und stellten ein Luftgewehr sicher. Zwischenzeitlich hatte die Polizei offenbar in Erwägung gezogen, Spezialeinsatzkräfte anzufordern. Dazu kam es schließlich nicht mehr. Auf Nachfrage, ob es sich bei dem Mann um einen Reichsbürger handle, bleibt Polizeisprecher Kai Richter vage. Der Mann habe sich zwar argumentativ in eine ähnliche Richtung geäußert wie jene Menschen, die Deutschland nicht als Staat anerkennen, sondern für eine Firma halten. Allerdings sei der Lüchow-Dannenberger diesem Spektrum nicht eindeutig zuzuordnen.
gefunden ejz vom 1.6.2017

Prozess gegen kurdischen Aktivisten in LG

Am 12. Juni 2017 findet vor der 7. Strafkammer am Landgericht Lüneburg die Berufsverhandlung gegen einen kurdischen Aktivisten statt.
Ihm wird ein „Verstoß gegen das Vereinsgesetz“ vorgeworfen. Er war im Januar 2016 Redner auf einer Veranstaltung in Hannover, an der auch ein Abgeordneter der HDP des türkischen Parlaments teilgenommen hat.
„Prozess gegen kurdischen Aktivisten in LG“ weiterlesen

Anti G20 Warm-Up-Demonstration am 01. Juli in LG

SAMSTAG, 01.07.2017
WARM-UP DEMONSTRATION
LÜNEBURG – Clamartpark – 18:00 Uhr
G20? Geht gar nicht.

Wenn sich im Juli 2017 die Staats- und Regierungschef_innen der 19 wirtschaftsstärksten Nationen und der EU zum G20-Gipfel in Hamburg treffen, werden viele Menschen auf die Straße gehen. Der Protest richtet sich gegen den Kapitalismus und das Elend, welches er produziert. Egal ob die Armut dort, wo unsere Schuhe für Hungerlöhne produziert werden, oder die Armut hier, wo es für Viele trotz 40 Stunden Malochen nicht fürs Nötigste reicht. Der Klimawandel ist real, die Umweltverschmutzung nimmt zu und Besserung ist nicht in Aussicht. Weltweit sind Menschen auf der Flucht und hoffen auf ein besseres Leben. Die meisten Staaten schotten sich ab und verweigern Aufnahme und humanitäre Hilfe. Es werden Deals mit autoritären Regimen geschlossen, die bei der Flüchtlingsabwehr die Drecksarbeit erledigen sollen. Dass dabei Tausende sterben, ist einkalkuliert.
„Anti G20 Warm-Up-Demonstration am 01. Juli in LG“ weiterlesen

Widerstandspartie in Gorleben: Atommüll und Klimawandel

Das Konzept ist aufgegangen: Tausende kamen am Freitag vor Pfingsten nach Gorleben zur Widerstandspartie der Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg (BI).

Auf den beiden Bühnen informierten Martin Donat & Kerstin Wittstamm sowie Wilma Rabe & Wolfgang Ehmke unablässig zwischen den Band-Auftritten über die unselige Rolle Gorlebens bei der weiteren Endlagersuche.
„Widerstandspartie in Gorleben: Atommüll und Klimawandel“ weiterlesen

Kleine Übersicht der Spannenden KLP Austellungen und Veranstaltungen

Da der Reisebegleiter ja doch etwas unübersichtlich ist und wir euch ersparen wollten, euch durch Seitenweise Kunsthandwerk zu wühlen, haben wir euch einen kleinen Überblick über die politischen KLP-Veranstaltungen und Austellungen zusammen gestellt.
Sortiert nach Orten und mehr Infos findet ihr auf https://www.kulturelle-landpartie.de/
Achja wir übernehmen natürlich keine Gewähr das nicht doch was schräges oder so dabei ist.
Viel Spaß
„Kleine Übersicht der Spannenden KLP Austellungen und Veranstaltungen“ weiterlesen