In #Klötze (Altmarkkreis Salzwedel) versammelte sich am 4. Dezember um 18 Uhr die AfD #SachsenAnhalt.

hr offenkundiges Anliegen: Das Pandemiemanagement der Bundesregierung zu deligitimieren. Die Veranstaltung zog 80 Gefolgsleute, darunter auch Akteure des regionalen Neonazi-Milleus. Begleitet wurde die AfD-Kundgebung durch Proteste. Etwa 50 Antifas hatten sich der Veranstaltung von drei Seiten angenähert. Darüber hinaus führten

Weiterlesen

MASKEN AB, KONDOME WEG

Letzten Samstag, den 02.05.2020 fand in Salzwedel eine Kundgebung mit knapp 50 Personen statt. Aufgerufen wurde „für Freiheit und Selbstbestimmung“. Eine Stunde lang standen die Teilnehmenden auf dem Rathausturmplatz in der Innenstadt, Passant*innen blieben oft neugierig stehen.Während der Kundgebung wurden

Weiterlesen

Terror-Razzien in Sachsen-Anhalt: Unterstützer rekrutiert aus Neonazi-„Bürgerwehr“

Am 14. Februar hat die Generalbundesanwaltschaft bei 13 bundesweiten Razzien mehrere bekannte Neonazis festnehmen lassen. Sie waren Mitglied einer Chatgruppe, intern „Gruppe S.“ genannt, die „bürgerkriegsähnliche Zustände“ 1 entfachen wollen. Ihr Mittel: Das gezielte Töten von Politiker*innen, Asylant*innen und Migrant*innen.

Weiterlesen