VA: Legitime Selbstverteidigung

Wann:
12. Dezember 2017 um 19:00
2017-12-12T19:00:00+01:00
2017-12-12T19:15:00+01:00
Wo:
Gasthof
Meuchefitz

Legitime Selbstverteidigung
Legitimate Self-defense
Ein Konzept zur psychischen und physischen Verteidigung
A concept of mental and physical defense

Die kurdische Bevölkerung ist seit Jahrhunderten ständigen physischen und psychischen Angriffen von außen ausgesetzt: Die Nicht-Anerkennung von Kurdistan als autonome Region. Die Vertreibung ganzer Dorfgemeinschaften durch die Türkei. Die blutigen Massaker an zehntausenden Zivilisten durch Daesh. Die Verschleppungen. Inhaftierung, Folterung und Ermordung unzähliger politischer Aktivisten*innen durch die türkische Regierung und das türkische Militär. Die zahlreichen Anschläge auf Politiker*innen der HDP (dt.: Demokratische Partei der Völker). Die andauernde Kriminalisierung der PKK (Arbeiter*innenpartei Kurdistans) durch zahlreiche Staaten. Die Kurdische Befreiungsbewegung schafft es trotz all dieser Angriffe ihre humanitären Werte und Prinzipien zu erhalten und zu verteidigen und diese gleichzeitig selbstkritisch zu reflektieren und zu verändern.
Das Konzept der legitimen Selbstverteidigung beinhaltet nicht nur Handlungsprinzipien für den Umgang mit physischen Angriffen sondern zeigt vor allem auch Möglichkeiten auf, um sich gegen die ständigen psychischen Angriffe des Systems zu wappnen.
Wir möchten euch die Hintergründe zu diesen Konzepten vorstellen und mit euch darüber diskutieren, welchen Angriffen wir hier ausgesetzt sind und wie wir uns dagegen wehren können.

Since centuries the Kurdish population is constantly exposed to external physical and mental attacks: The denial of Kurdistan as an autonomous state. The eviction of whole villages through the Turkish nation state. The bloody carnage of ten thousand civilians through Daesh. The deportation, imprisonment, torture and homicide of countless political activists by the Turkish government and the Turkish military. The many attacks on politicians of the HDP (Democratic Party of the people). The continuous criminalization of the PKK (Kurdish Workers Party) by numerous states. In spite of all this attacks the Kurdish Freedom Movement is able to preserve and defend their humanitarian values and principles. The concept of legitimate self-defense contains not only principles for dealing with physical attacks but also shows possibilities of defense against the mental attacks of the system.
We want to present you the background of these concepts and talk with you about the attacks we are facing here and how we are able to defend ourselves.

Meuchefitz, Gasthof 12.12.2017 19:00